herzlich willkommen bei Bigmeatlove

Zitat meiner Seite von 2015
"Es ist also soweit, die Fleischverliebten Singelbörse ist online. Ich freu mich euch endlich auf meiner eigenen Webseite begrüßen zu können. Worum geht es hier? Es geht um Fleisch, es geht um Lifestyle, um kochende Männer und geile Rezepte."

So fing hier auf der Seite 2015 alles an. Hätte mir damals einer erzählt das aus Bigmeatlove mal einer der größten deutschen BBQ Blogs wird, hätte ich mich köstlich amüsiert. Aber es ist so, alles ist beim Alten geblieben. Ich habe mich nie verstellt und ich mache auch genauso weiter wie ich vor 5 Jahren angefangen habe. Aber man entwickelt sich natürlich auch weiter. Zum Beispiel das neue Logo, dass gibt es mittlerweile schon seit über 2 Jahren, aber ich konnte mich irgendwie nie dazu durchringen das Logo offiziell und konsequent zu nutzen. Ich habe mir gesagt, wenn das neue Logo kommt, dann kommt auch eine neue Webseite. Hier ist sie, viel Spaß damit.

Florian (34) Fleischverliebt

Ich heiße Florian, bin Anfang 30 und fleischverliebt. Ich liebe es, mein Leben, meine Motivation und meine Begeisterung für Fleisch mit Menschen zu teilen, die genauso Food verrückt sind wie ich. Die Community rund um das Thema gutes Essen reißt mich einfach mit. Die Neigung meine Begeisterung und Freude mit anderen zu teilen hatte ich schon immer.

Auf meinem Blog beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Thema grillen, kochen und essen. Das steht für mich eigentlich immer in Verbindung mit Fleisch. Hochwertiges Fleisch, hochwertige Produkte und einfach alles was für „kochende Männer“ dazugehört. Ich kann mich einfach für dieses Thema begeistern, wie für nichts anderes.

Das "neue" Logo

Es ist Zeit für ein neues Logo mit dem ich noch mehr machen kann als mit dem Alten. Ich habe lange überlegt wie man ein neues Logo bauen kann und trotzdem die Wurzeln des alten Logos beibehält, aber ich bin einfach kein Designer. Also musste mein Freund Ron Raida von Zeitgeist Tätowierungen wieder ran und hat für mich ganz individuell ein neues Design entworfen. Das alles ist nun schon über 2 Jahre her. Ich habe damals gesagt ein neues Logo kommt nur mit einer neuen Webseite. Aber da ich wirklich alles selber mache und mir das Bauen und Designen einer Webseite so unglaubich schwer fällt, hat sich das Projekte Webseite etwas länger hingezogen. Jetzt ist sie fertig. Ich bin ungaublich stolz und glücklich und mit dem neuen Logo wird es dann bald auch endlich die so oft gewünschten T-Shirts geben.

Ich freu mich drauf. Und für alle die sich von dem alten Logo noch nicht trennen können: Klar das alte Logo war geil und man bringt das alte Logo einfach über Jahre mit Bigmeatlove in Verbindung, aber das schaffe ich mit dem neuen Logo auch. Ihr werdet es lieben lernen, so wie ich.

Das "alte" Logo

So fing also alles an, ein eigenes Logo musste her!

Ein Model aus dem Hause Bellendorf (Metzgerei meines Vertrauens) war schnell gefunden. Aber wie kriege ich das Prachstück von Porterhouse Steak jetzt auf meine Seite?

Es perfekt medium gegart auf den Teller zu kriegen wäre mein kleinstes Problem gewesen.

Aber Zeichnen? 

Ein Künstler musste her. Ron Raida von Zeitgeist Tätowierungen, ein langjähriger Freund und ein absoluter Meister seines Fachs zögerte nicht lange und baute aus meinem Steak ein Icon von dem ich noch heute begeistert bin. Bigmea T love was born.

Besten Dank Ron!

 

Der Slogan bleibt

Der Slogan stammt wie so vieles in meinem Leben von meiner Familie. Um genau zu sein, von dem Besten Vater der Welt. Ich bin ein sehr familiärer Mensch und sehe meine Eltern und meine zwei Schwestern nicht nur zu den Feiertagen, sondern so oft wie möglich. Wir grillen zusammen, quatschen, feiern und trinken wie es sich für eine Familie gehört. Also sind auch alle Teil von meinem Hobby. Grillen, kochen und essen. Es ist halt auch bei uns auf dem Land nicht normal, dass man sein eigenes Korn mahlt und sein Fleisch lieber Zuhause wolft, als es fertig zu kaufen. Mein Vater meinte:

"solltest Du mal ein Kochbuch raus bringen, wüsste ich schon den Titel"

"Wenn das Beste nicht gut genug ist."

This is Bigmeatlove! Und genau nach dem Motto koche und grille ich.

Ich danke euch allen und besonders dir Papa.

Meine Zukunftspläne für Bigmeatlove

Ich habe keine großen Pläne für meinen Blog, ich möchte weiterhin genau das machen, was mir Spaß macht. Ich möchte Menschen dafür begeistern zu kochen und zu grillen, ich möchte, dass die Leute sehen, dass es sich lohnt, ehrliche und gute Lebensmittel zu kaufen. Ich glaube, genau das ist der wichtigste Plan für die Zukunft, einfach alles laufen lassen. Eigentlich mache ich ja nix besonderes, außer mein Leben in Bildern fest zu halten und meine Rezepte zu teilen.

Warum koche ich so gerne?

Ich liebe essen. Ich bin aber ein, sagen wir mal, komplizierter Esser. Ich mag dies nicht ich und mag das nicht, deswegen sind für mich früher viele Gerichte einfach ausgefallen, weil mir irgendeine Kleinigkeit nicht in den Kram gepasst hat. Darüber bin ich eigentlich erst ans Kochen gekommen. Die möglichkeit Zutaten einfach mal weg zu lassen oder Gerichte neu zu interpretieren und nach dem eigenen Gusto zu verändern. Ich habe zum Beispiel festgestellt, man kann Burger auch ohne Salat essen.

Ich habe mich früher nicht drum gekümmert woher mein Fleisch kommt. Heute bin ich davon Überzeugt das es dass wichtigste ist "gutes Fleisch" zu haben. Aber wer hat`s ? Ich habe lange nach einem guten Metzger gesucht und mich mit Tierhaltung, Rassen und Reifungsmethoden beschäftigt und natürlich getestet. Ich will einfach mal ein wenig berichten und mich austauschen über meine Erfahrungen die ich gesammelt habe und über den Weg von der Kuh auf der grünen Wiese bis hin zum perfekt Steak oder dem Weg der kleinen Sau bis hin zum perfekten Pulled Pork.