Der Röstzwiebel Bun (8-12 Buns)

Der Originale ist der perfekte Standard Burger Bun. Aber mit ein paar Röstzwiebeln kriegt man einfach noch mal einen besonderen Kick in den Burger.

Ein genialer Allrounder. Schön fluffig, weich und trotzdem genial saftig. Geschmacklich leicht buttrig und zurückhaltend. Einfach ein genialer Hamburgerbun. So wie man ihn sich wünschen würde wenn man sie fertig kaufen könnte.

Taste it out - du wirst begeistert sein!

werbung

Bericht zum Rezept

"Burger sind meine Leidenschaft. Deswegen finde ich es auch immer wieder spannend etwas neues zu kreieren. Diesmal ist es eine absolute Schönheit geworden. Mein "Melting Cheesburger" lebt wie der Name schon sagt vom schmelzenden Käse. Wenn du jetzt neugierig bist und mehr dazu wissen willst kannst du dir hier gerne den kompletten Bericht anschauen."

Zutaten:

30g       Hefe

150ml   Wasser

60ml     Milch

500g     Mehl Typ 550

1Stck.   kleines Bio Ei (ca 60g)

25g       Zucker

10ml     Ahornsirup

10g       Salz

80g       Butter (flüssig oder weich)

5g         Backmalz (optional)

50g       Röstzwiebeln

Zusätzlich für glänzende Buns:

2Stck.   Eigelb

6El.       Milch

2El.       Sesam

Rezeptvideo: (Röstzwiebeln nicht vergessen)

Anleitung:

Das Wasser und die Milch erwärmen (Wichtig: Temperatur unter 38Cᵒ). Die Hefe zwischen den Händen in die Wasser-Milchmischung reiben und 5g Zucker dazugeben. Den „Vorteig“ 10 min. ruhen lassen, damit die Hefe anfangen kann zu arbeiten.

Nun die flüssige oder weiche Butter, den restlichen Zucker,  den Ahornsirup, das Mehl und das Salz sowie das Ei und den Backmalz dazu geben und in der Küchenmaschine gute 20 Minuten kräftig durchkneten lassen, so dass ein richtig weicher, glatter und seidiger Teig entsteht. Es ist wichtig den Teig besonders lange zu kneten.

Nun den Teig in der Schüssel mit einem Tuch abdecken und für eine Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen. Jetzt könnt Ihr den Teig vorsichtig aus der Schüssel nehmen und ihn auf ein Backpapier legen. Drückt den Teig vorsichtig flach und verteilt die Röstzwiebeln auf dem Teig. Knetet ihn noch einmal richtig durch damit die Röstzwiebeln sich verteilen und teilt Ihn in 8-12 Teile. Jetzt formt Ihr kleine Kugeln und legt Sie auf einem Backblech aus. Den Teig mit einem feuchten Küchentuch abdecken und weitere 60 min. gehen lassen. Nun die Buns vorsichtig mit der Eier-Milch Mischung bestreichen und mit Sesam bestreuen. Jetzt könnt Ihr die Buns  bei 170-180Cᵒ und Umluft im Backofen für 15-17 min. backen. Ein wohlig süßlicher Duft wird durch Eure Wohnung ziehen und ich hoffe ihr werdet begeistert sein. Lasst die Buns noch ein paar Minuten auf einem Rost abkühlen und genießt Sie am besten noch warm.

Gutes Gelingen.

Backofen:          Umluft

Temperatur:     170-180 Cᵒ

Backzeit:           15-17 min.

Burger Idee:

Burger Buns Einfrieren

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: