Hamburger ganz klassisch

Ein klassischer Hamburger, ohne viel Spielerei. Das fehlte mir noch.

Also habe ich erstmal überlegt was auf einem richtigen Hamburger überhaupt drauf muss und was fehlend darf. Ich habe mich dazu entschlossen das frisch eingelegte Dill Pickles, ein kräftiger Käse und ein besonders saftiges Pattie zwischen 2 Bun Hälften genau das ist was für mich einen richtigen Burger ausmacht.

Zutaten:

1 x        Burgerpattie a 200g (Kreutzers Wagyu)

1 x        Original Burger Bun

1 ST      Irischer Cheddar  (herzhaft)

             Dill Pickles Homemade

             Burger Dressing (z.B. P&W Burgerdressing)

             BBQ Sauce (z.B. Spicebar Original)

Anleitung:

Die Patties werden bei direkter mittlerer Hitze ca. 250 Grad gegrillt. Je Seite ca. 3 Minuten, je nach Geschmack. Ich mag es wenn die Patties innen noch rosa sind. Ein kleiner Tipp: nach dem wenden, die Burger Sauce auf das Fleisch, den Käse drauf legen und bei geschlossenem Deckel zu Ende garen lassen. So habt ihr keine kalte Sauce auf dem Burger und der Käse kann schön schmelzen. Die Burger Buns aufschneiden und von der innenseite in einer heißen Pfanne von innen leicht anrösten und nach Belieben belegen. Bei meinem heutigen Burger gibt es nicht viel drum herum, ein super saftiges Burger Pattie mit einer Priese Salz, einen kräftigen Irischen Cheddar und eine selbst eingelegte Gurke on Top. FERTIG. Ganz einfach und absolut genial.

Jetzt noch als Topping ein schluck BBQ Sauce aus der neuen Serie von Spicebar und los gehts.

Guten Hunger und ich hoffe Euch läuft das Wasser im Mund zusammen.

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: