Grüner Spargel mit Bacon und Parmesan

Es ist Frühling und es ist Spargelzeit. Ich muss dazu sagen das ich eigentlich überhaupt kein großer Spargelfan bin. Mich begeistert zumindestens nicht dieser typische Klassiker mit weißem Spargel und Sauce Hollandaise. Ich bin da eher ein Fan von grünem Spargel. Am liebsten mit ein bisschen Bacon und frisch geriebenem Parmesan.

Zutaten:

500 g    Grüner Spargel

200 g      Bacon

               frischer Parmigiano (Parmesan)

              Salzflocken (Spicebar)

Anleitung:

Den grünen Spargel waschen, den untersten Zentimeter abschneiden und trocknen. Dann Bacon zur Seite legen und den Spargel mit je einer Scheibe Bacon schräg umwickeln. (Ich finde es bei Bacon wie beim Fleisch immer sehr wichtig wirklich gute Zutaten zu nehmen) So das der Bacon nicht an einer Stelle mehrer Schichten hat sondern eine  dünne Schicht Bacon den Spagel ummantelt.

Ich grille den Spargel bei direkter mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten und wende ihn in der Zeit 2-3 mal. So das der Bacon rundum schön knusprig wird und der Spargel weich und gar wird. Da gibt es sicherlich unterschiedliche Geschmäcker aber ich mag es wenn der Spargel richtig schön weich ist aber trotzdem noch ein wenig Biss hat. Da kann man nur schwer eine fixe Zeit fest legen, da es davon abhängig ist wie dick der Spargel ist.

Jetzt könnt Ihr den Spargel vom Grill nehmen. Je nachdem wie salzig der Bacon ist noch ein paar Flocken Salzflocken darüber streuen und mit einer Reibe (ich schwöre auf Microplane) den frischen Parmesan über den Spargel reiben.

Dazu passt natürlich super ein schönes saftiges Steak oder auch einfach ein paar leckere Hähnchenspieße.

Zeit:                   20 Minuten

Grill:                 direkte-mittlere Hitze ca. 250C°

 

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: