Food.Blog .Village 2017 in den "Hainichhöfe Premiumchalets"

Also wenn das mal nicht das perfekte Wochenende war, dann weiß ich auch nicht. Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll. Die Location, die Menschen, der Feuerring, das Wetter, das unglaublich geile Fleisch und das geniale Essen im Allgemeinen. Ich würde sagen es hat einfach alles gepasst.

Zusammen mit Die jungs kochen und backen, Gernekochen und Onkel Kethe haben wir uns auf nach Thüringen in die Hainichhöfe gemacht. Die Hainichhöfe sind ein Challet Dorf am Rande des Naturschutzgebietes Hainich in Thüringen. Es ist ein exclusives Konzept das durch einfache Perfektion genau meinen Geschmack trifft. Es sind keine Pompösen Villen oder Häuser, sondern eher perfekt geplante Oasen in Mitten der Natur.

Die Location ist einmalig, 6 Vollholzchalets in architektonischer Perfektion inmitten der puren Natur. Mit Infrarot Sauna, Wohnraum mit Kamin und einer Aussicht die man einfach "erlebt" haben muss.

Wohnraum mit Kamin
Terrasse im Grünen
Wohnraum der Chalets mit Küche, Kamin und großer Galerie ins Obergeschoss

Yoga auf der eigenen Terrasse

Was man der Frau zu Liebe nicht alles mitmacht. Das ganze drum herum passte aber auch einfach. Entspannung auf Knopfdruck, für mein Schatz war es das Größte das ich mit dabei war. Danke Daniela W.

Schatzi entspannt
keine Männderdomäne

nicht ohne meinen "Feuerring"

Ich konnte einfach nicht anders.  An so einem schönen Ort musste es einfach was aussergewöhnliches sein. Einen Grill habe ich ja immer und überall mit dabei, aber hier in den Hainichhöfen sollte es was Besonderes werden. Es musste ins Konzept passen. Also etwas einfaches, dass dennoch begeistert.  Etwas geselliges, dass trotzdem entspannt. Etwas mit offenem knisternden Feuer. Da bleibt eigentlich nur eins: Der Feuerring aus der Schweiz. Mehr zum Feuerring hier.

da ist DER FEUERRING
ein bisschen einbrennen
Teriyaki Gemüse
Raclette vom Feuerring

Unser Menü fürs Wochenende

Zusammen mit meinem Freund Kevin von Onkel Kethe habe ich richtig gerockt. Wir hatten eine Menge Spaß und vor allem eine Menge Gerichte. Geplant war es ein paar kleine Häppchen plus Steak Tasting unter freiem Himmel zu grillieren. Mit Hilfe der Dampfgarer im Chalet hat das wirklich perfekt geklappt. Aber seht selbst. Hier ein Ausschnitt aus unserem Menü.  "Stalkt Kevin ruhig bei Facebook & Instagram"

Racelette

geschmolzener würziger Racelette Käse auf frisch geröstetem Nussbrot mit Birnenweggenmus. Das war der absolute Hammer.

Bruscetta

gegrilltes Bruscetta mit gerösteter Zitrone auf frisch gebackenem Chili Baguette mit Knoblauchöl. Leider Geil.

zum Rezept hier entlang

Teriyaki Gemüse + X

Mit Teriyakisauce glasiertes Asiatisches Gemüse mit einem medium gegrilltem Maroucha Rinderfilet. Das Highlight.

zum Rezept hier entlang

Fleisch als Highlight

Luma Beef Cuts
Luma Pork Cuts
Luma Cote de Boeuf
Luma Schweinebauch

Als nächstes musste natürlich auch noch ein besonderes Stück Fleisch auf den Tisch und was sollte da besser passen als ein kleines Steak Tasting mit Luma gereiftem Fleisch. Einfache Cuts, die durch Ihren intensiven Geschmack und die unglaubliche Tenderness (Zartheit) begeistern. Genau das richtige für einen Haufen Food begeisterte Blogger in der wilden Natur. Was ist Luma ? Hier mehr dazu

Luma Schweinenacken
Luma Rumpsteak

Die gute Seele der Hainichhöfe

Stephanie "Das Mädchen für alles" hört sich irgendwie doof an, aber es ist einfach total schön jemanden zu haben der einen ab der ersten Minute an die Hand nimmt, sich diskret im Hintergrund hält und sich trotzdem irgendwie um allers kümmert und bemüht. Als Sie bei unserer Ankunft mit einem freundlichen Lächeln und einer Kiste voller Thüringer Leckereien vor der Tür stand war klar: Stephanie ist Gold wert.

Das gilt natürlich auch für Regina, Claudia und den Rest vom Team. So ein Körbchen aus der Heimat ist schon was schönes. Ich wüsste auch sofort was ich meinen Gästen alles einkaufen würde um Sie zu begeistern. Aber in Thüringen kenne ich mich leider nicht so gut aus. Um so besser das Stephanie sich für dieses Genusserlebniss verantwortlich fühlt und vom lokalen Metzger, der Bäckerei und dem Bauernhof um die Ecke Produkte bereitstellt die ich sonst sicherlich nicht gefunden hätte. Natürlich gab es auch Käse.

Es ging einfach Rund hier in Thüringen

Neben unserem Luma Steak Tasting vom Feuerring haben siech natürlich auch die Jungs und Gernekochen ins Zeug gelegt. Hier mal ein paar Fotos von dem kulinarischen aufgebot. Es gab Limonade, Ravioli mit Thüringer Mett und einem unglaublich genialen Wirsing, frisches Roastbeef und Cheescake mit Himbeeren und Schokosauce.

Wer wissen will wer dahinter steckt: Die Jungs facebook & Instagram - Gernekochen facebook & Instagram

Ravioli mit Wirsing
Cheescake mit Schoko
Roastbeef Sous Vide
Luma Nackensteak

Kein Wunder wenn du jetzt genau wie wir Lust auf Urlaub in den Hainichhöfen hast. Entspannung, Natur und einfach mal die Seele baumeln lassen kommt schliesslich im Alltag meistens zu kurz.  Auf der Seite www.hainichhoefe.de findet Ihr alle Details.
Als kleine Aktion gibt es für alle Buchungen ab 4 Nächste zwischen dem 06.11.2017 und dem 15.12.2017 die fünfte Nacht gratis on Top.

GUTSCHEINCODE: F.B.V.2017hainichhöfe

(an dieser Stelle auch noch mal besten Dank an Stephanie für die Einladung in die Hainiche Höfe und an die Thüringer Tourismus GmbH für die Rückerstattung der Fahrtkosten)

Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impresssum/Datenschutz zu finden.

Weitere Artikel:

Eure Meinung zählt: