Bruscetta Baguette

Ein Klassiker der italienischen Küche.

Ein original Italienisches Vorspeisen-Gericht mit frischen Tomaten, aromatischem Basilikum und gutem Olivenöl. Alles auf einem luftig lockeren Baguette. So muss das sein.

Zutaten:

3-4 St.   Tomaten (San Marzano)

1 St.      Kleine Zwiebel (Gelb, mild)

3-4 St.   Zehen frischer Knoblauch

½ Hand frischer Basilikum

             Olivenöl (kalt gepresst)

             Meersalz

             Pfeffer (9 Pfeffer Symphonie)

             frisches Baguette

Anleitung:

Die Tomaten halbieren und von Kernen und „Glibber“ befreien. Dann in feine Stücke schneiden. Die Zwiebel auch in feine Stücke schneiden. Den Knoblauch sehr fein hacken und alles zusammen in eine Schüssel geben. Salzen Pfeffern und für ca. 10 Minuten ziehen lassen. Jetzt erst mit Olivenöl aufgießen und vermengen. Den fein gehackten Basilikum unterheben und mit warmen Baguette servieren.

Ein kleiner Tipp. Entweder mit warmen frische aufgeschnittenen Baguettes servieren oder die Baguettes aufschneiden und mit einer Knoblauchzehe einreiben bzw. am Rand entlang kratzen. Dann leicht mit Olivenöl beträufeln und noch mal kurz im Backofen aufbacken bis der Rand leicht knackig gold gelb wird.
Der absolute Bringer.

Das wichtigste sind die guten San Marzano Tomaten und wirklich frische Zutaten.

Lasst es euch schmecken.

Zeit:                   15 Minuten

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: